Abrudern 2020: Fünf neue Boote getauft

Am Samstag, 17. Oktober stand wieder das alljährliche Abrudern auf dem Programm des Ruderclubs Sarnen. Trotz des turbulenten Coronajahres mit vielen Einschränkungen waren an dem Samstag viele Helfer gekommen, um alle Boote und das Bootshaus wieder auf Vordermann zu  bringen.

Höhepunkt war die Taufe von fünf neuen Booten: vier Skiffs für Junioren und Erwachsenen und ein nagelneuer Filippi-Vierer.