Ab 6. Juni wieder alle Bootsklassen erlaubt!

Werte Clubmitglieder

Mit Bundesratsentscheid vom 27.05.2020 wurden weitgehende Lockerungen gegenüber bisherigen Einschränkungen erlassen. Ein Schutzkonzept ist weiterhin vorgeschrieben. Das beigefügte RCS Schutzkonzept Rudern_060620 ist für Mitglieder des Ruderclubs Sarnen verbindlich. Hier die Kurzfassung:

  • Ab dem 06.06.2020 kann wieder mit Booten aller Bootsklassen gerudert werden
  • Die Club-Rudern des RCS vom Dienstag, Donnerstag und Sonntag werden ab 06.06.2020 wieder angeboten
  • Sämtliche Räume des Ruderhauses ausser die Duschen sind unter Auflagen wieder zugänglich
  • Die Hygienevorschriften und Distanzregeln des Bundesamts für Gesundheit BAG sind weiterhin einzuhalten (Abstand 2 m; 10 m2 pro Person)
  • Händeschütteln, Umarmungen und Abklatschen sind „leider“ noch zu unterlassen!

Wir wünschen euch genussvolle Ausfahrten auf dem wunderschönen Sarnersee.

BLEIBT GESUND UND UMSICHTIG!

Der Vorstand RCS

Ruderclub Sarnen

Der Ruderclub Sarnen wurde am 8. Februar 1996 gegründet. Bis heute ist die Mitgliederzahl stetig gestiegen. Aktuell sind rund 180 aktive Ruderer und 40 passive Ruderfreunde aller Altersgruppen Mitglied beim Ruderclub Sarnen.

Die ersten Boote wurden in einem Panzerzelt gelagert und bei großem Schneefall mussten die Zeltbahnen mit Pfosten unterstützt werden. Im Jahr 1999 wurde mit dem Bau des neuen Bootshauses begonnen und im Hochwasser 1999 standen die Grundmauern das erste Mal im Wasser. Mit einem Bootspark von 36 Booten besitzt der Ruderclub Sarnen die Möglichkeit für die Bereiche Jugend-, Breiten- und Wettkampfsport ausreichend Sitzplätze bereit zu stellen.